alpha awards https://www.alpha-awards.com Award-Management Mon, 14 Sep 2020 08:26:13 +0000 de-AT hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4.2 https://www.alpha-awards.com/wp-content/uploads/2019/08/favicon.ico alpha awards https://www.alpha-awards.com 32 32 Vorjahres-Gewinner Technik fürs Leben Preis https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/vorjahres-gewinner-technik-fuers-leben-preis/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=vorjahres-gewinner-technik-fuers-leben-preis Mon, 14 Sep 2020 08:26:13 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34722
Das strategische Ziel des Awards
1) Die Positionierung des Unternehmens und der Marke Bosch gemäß Kernbotschaften: Bosch steht für Innovation, agiert zukunftsorientiert und bietet Technik fürs Leben.
2) Integriertes, bereichsübergreifendes Konzept, das alle Bosch-Unternehmensbereiche und den Bosch-Slogan „Technik fürs Leben“ umfasst.
3) Fokus auf die Zielgruppe: junge Technik-Talente.
4) Einbeziehung externer Stakeholder, um öffentliche Beziehungen zu stärken.
5) Übereinstimmung mit der Bosch-Kommunikationsstrategie und den Bosch-
Kernbotschaften.

Foto v. l. n. r.: Ingo Steinbach Moderator | Stefan Böck CEO alpha awards |
Agentur Putz & Stingl: Nina Witti, Gert Zaunbauer | Bosch Österreich: Angelika Kiesling, Paulina Slomo, Marlies Haas | Fotocredits Paul Kolp

 

Die Story des Awards
Technik fürs Leben – mehr als nur ein Slogan.
Technik fürs Leben heißt: langlebige, beständige und zuverlässige Technik, die Menschen über eine längere Zeit ihres Lebens begleitet. Technik fürs Leben heißt auch: durchdachte, innovative und nutzbringende Technik, die den Menschen hilft, das Leben angenehm und einfach zu gestalten.
Der Technik fürs Leben-Preis soll die SchülerInnen an den österreichischen HTLs dazu anspornen, ihr Wissen und ihre Ideen im Sinne dieser Philosophie einzubringen.

Die eingereichten Diplomarbeiten, die im Rahmen der Matura an einer österreichischen HTL verfasst wurden, müssen einer der zuvor genannten drei Kategorien zuordenbar sein. Interdisziplinäre Lösungsansätze sind erlaubt und erwünscht.
Von besonderer Bedeutung ist – wie der Name schon sagt – die Technik fürs Leben, also der konkrete Nutzen für eine breite Zielgruppe. Zusätzlich wird auch die technische, digitale, bereichsübergreifende Vernetzung und der ökologische sowie wirtschaftliche Nutzen der eingereichten Arbeit berücksichtigt.

Alle SiegerInnen in den drei Kategorien werden mit dem Technik fürs Leben-Preis als Trophäe und einer Siegerurkunde ausgezeichnet. Zusätzlich haben alle SiegerInnen Anspruch auf ein voll bezahltes sechsmonatiges Berufspraktikum in einem der Unternehmen der Bosch-Gruppe in Österreich.
Mit dem Wettbewerb wird zudem aufgezeigt, welch wertvolle, moderne und praxistaugliche Ausbildung an den HTL geboten wird.
Darüber hinaus wird der regelmäßige Austausch der HTL mit einem führenden und innovationsfreudigen Unternehmen wie Bosch angeregt.

 

Jury Bewertung
“Beeindruckend, wie ein Wettbewerb genutzt wird, um mit Talenten der Zukunft in Kontakt zu treten.”

 

Technik fürs Leben-Preis 2020
https://www.bosch.at/news-and-stories/technik-fuers-leben-preis/

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet.
Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.
]]>
Vorjahres-Gewinner Brick Award https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/vorjahres-gewinner-brick-award/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=vorjahres-gewinner-brick-award Tue, 08 Sep 2020 10:51:01 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34717

Das strategische Ziel des Awards
Das Unternehmen Wienerberger stand vor einigen Jahren vor der Herausforderung, dass Architekten vermehrt mit „modernen“ Baustoffen, wie Stahlbeton, Glas und Holz gebaut haben.
Das strategische Ziel des Brick Awards ist, den Baustoff Ziegel bei Architekten in den Mittelpunkt zu rücken und zu zeigen, wie aufregend, außergewöhnlich und modern Ziegel-Architektur sein kann und gleichzeitig auch dem Gedanken der Nachhaltigkeit Rechnung zu tragen.

Wang Shu, der chinesische Star-Architekt und Gewinner des renommierten Architekturwettbewerbes Pritzker Prize bringt das strategische Ziel auf den Punkt:

“When we talk about bricks, people think that we talk about tradition. But you can find many brick buildings with a new, modern approach, and they give brick a new meaning and a new appearance. It all depends on how innovatively you use brick.”

Im Mittelpunkt dieser Kommunikation stehen einerseits Ziegel als elementares Gestaltungselement und andererseits die Innovationskraft der Architekten.
Mit dem Brick Award möchten wir außergewöhnliche Ziegel-Architektur auszeichnen und im Dialog mit Architekten aufzeigen, wie Gebäude gleichzeitig ästhetisch ansprechend und funktional geplant werden können.


Foto v. l. n. r.: Ingo Steinbach Moderator | Stefan Böck CEO alpha awards | Veronika Schuster-Hofinger Project Manager | Bühnenhostess easystaff | Fotocredits Paul Kolp

 

Die Story des Awards
Architekten leben in einer Welt von Ausschreibungen und Wettbewerben.
Aus diesem Grund inspirieren wir internationale Architekten durch einen Wettbewerbs-Aufruf:

“Become a winner!
Zeigt uns, welche außergewöhnlichen Ideen in innovativen, modernen und nachhaltigen Gebäude mit dem Baustoff Ziegel umgesetzt werden können. Gemeinsam wollen wir mit den Architekten die öffentliche Aufmerksamkeit auf die ästhetischen und funktionalen Aspekte dieses vielfältigen und großartigen Baustoffs lenken.”

 

Jury Bewertung
“Super Idee einen Wettbewerb als internationales Marketinginstrument zu nutzen.”

 

Brick Award 2020
https://www.wienerberger.at/service-support/design-support/brick-award.html

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet.
Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.
]]>
Vorjahres-Gewinner iab webAD https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/vorjahres-gewinner-iab-webad/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=vorjahres-gewinner-iab-webad Tue, 08 Sep 2020 10:42:51 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34712

Das strategische Ziel des Awards
Seit 2003 ehrt das iab austria im Rahmen der iab webAD Gala herausragende Onlinewerbemaßnahmen in Österreich. Der iab webAD, der wichtigste Award der österreichischen Digitalwirtschaft, definiert wie kein anderer Award Standards und setzt neue Benchmarks.
Die Gewinnerinnen und Gewinner von Agenturen und Auftraggebern werden auf die Bühne gebeten, um die begehrte iab webAD Trophäe des iab austria in Empfang zu nehmen.

1. Gattungsmarketing: Das Ziel des webADs ist, den Anteil der digitalen Kommunikation im Media-Mix in Österreich zu erhöhen und das iab (Interactive Advertising Bureau Austria) als Innovationstreiber der Online Branche zu positionieren.

2. Innovation: Weiterentwicklung der digitalen Branche durch Challenging. Wir machen Lust auf digitale Werbung und wirtschaftliche Förderung und inspirieren, um die Innovationskraft der digitalen Kommunikationswirtschaft zu zeigen, zu fördern und zu vernetzen.

3. Reputation: Der iab webAD ist die Visitenkarte des iab Austria und ist die Leistungsshow für Auftraggeber. Der webAD ist DER DIGITALE AWARD Österreichs und ermöglicht politische Einflussnahme durch die starke Positionierung.

4. Networking: Wir ermöglichen einen Branchenaustausch und machen “Digital” “Human2Human” und “Face2Face”.

5. Sichtbarkeit: Wir „pushen“ digitale Werbung in Österreich.
*) Vielfalt der digitalen Welt beleuchten, tolle Arbeit sichtbar machen und würdigen.
*) Bühne für Leistungsschau der Branche “Kreativ & Media”.
*) Personen und Unternehmen hinter den Projekten ehren.
*) “Die Branchen-Veranstaltung in Wien” und über die Grenzen von Wien hinaus (Österreich).
*) Herausragende Online-Kampagnen präsentieren.
*) Sichtbarkeit auch außerhalb der Branche erhöhen.
*) Digitale Wirtschaft in Österreich, nicht nur in Wien, fördern.

6. Mehrwert für das „webAD“ Ökosystem.


Foto v. l. n. r.: Ingo Steinbach Moderator | Stefan Böck CEO alpha awards | Stephan Kreissler CEO iab Austria |
message: Monika Hintermeier kaufmännische Leiterin, Isabella Kreidl Communications & Events | Alexandra Vetrovsky-Brychta ehemalige Vize-Präsidentin iab Austria | Karl Hintermeier CEO message | André Eckert ehemaliger Präsident  iab Austria | Fotocredits Paul Kolp

 

Die Story des Awards
Der iab webAD ist die Auszeichnung der besten digitalen Trends in der Werbung!
Der Wettbewerb und die Verleihung bieten eine einmalige Plattform für die gesamte digitale Branche: Leistungsschau und gleichzeitig reger Austausch über aktuellen und zukünftigen Trends.

 

Jury Bewertung
“Großartiger Event, um die digitale Wirtschaft und deren Player in Szene zu setzen.”

 

iab webAD
Verleihung der Awards:
23. – 26. November 2020
https://www.iab-austria.at/event/iab-webad-2020/

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet.
Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.
]]>
Vorjahres-Gewinner CCA-Venus 2019 https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/vorjahres-gewinner-cca-venus-2019/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=vorjahres-gewinner-cca-venus-2019 Tue, 08 Sep 2020 10:36:22 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34701

Das strategische Ziel des Awards
Der Creativ Club Austria (CCA) ist das Sprachrohr und die Plattform der österreichischen Kreativbranche und verfolgt seit seiner Gründung im Jahr 1972 das Ziel, das Beste der österreichischen Kreativwirtschaft zu prämieren und zur repräsentieren.
Mit dem CCA-Venus-Award werden die besten Ideen für den Marktplatz Österreich ausgezeichnet und stellt deren Macher/innen sowie Auftraggeber ins Rampenlicht.
Zahlreiche CCA-Veneres-Gewinner wurden mit ihren Arbeiten in der Vergangenheit bei weltweit relevanten Awards wie Cannes Lions, eurobest, ADC*Europe, Clio, D&AD, LIA, Golden Drum oder EFFIE ausgezeichnet und bilden die Leistungsfähigkeit der österreichischen Kreativszene ab.


Foto v. l. n. r.: Ingo Steinbach Moderator | Stefan Böck CEO alpha awards |
CCA: Eva Oberdorfer We Make Stories & Vorstandsmitglied | Reinhard Schwarzinger CEO | Fotocredits Paul Kolp

Die Story des Awards
1. Der CCA-Venus-Award ist DIE Gelegenheit, sich mit der eigenen Arbeit zu behaupten und in der Kommunikationsbranche zu etablieren.

2. CCA-Jury
Das Publikum hat immer Recht. Aber was uns alle weiterbringt, ist eine kritische Beurteilung von Qualität und Innovation. Deshalb urteilen in der CCA-Jury ausschließlich Experten über die zum Wettbewerb eingereichten Arbeiten. Wenn man im Urteil der Konkurrenten die oder der Beste ist, dann ist man es wirklich.

3. CCA-Awardshow & CCA-Jahrbuch
Die Gewinnerarbeiten sowie deren Macher werden im Rahmen der CCA-Awardshow prämiert und im seit 1972 erscheinenden CCA-Jahrbuch verewigt.

4. Chancen auf einen internationalen Award beim Art Directors Club of Europe (ADC*E).
Alle Arbeiten, die beim CCA ausgezeichnet werden, sind auch beim ADC*E Award startberechtigt und haben somit zusätzlich die Chance, einen internationalen Award zu gewinnen. CCA-Goldgewinner reichen beim ADC*E gratis ein. Für Silbergewinner gibt es einen Rabatt.

 

Jury Bewertung
“Ein gelungenes Beispiel, wie ein Award positiv umgekrempelt wurde.”
“Professionelles Konzept & Umsetzung.”

 

CCA-Venus 2020
6. Oktober 2020, 18.15 Uhr
Präsentation Gewinnerarbeiten auf ORF III
https://creativclub.at/

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet.
Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.
]]>
Vorjahres-Gewinner Deutscher Mediapreis https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/vorjahres-gewinner-alpha-awards-grand-prix-2019/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=vorjahres-gewinner-alpha-awards-grand-prix-2019 Tue, 08 Sep 2020 09:56:58 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34695

Das strategische Ziel des Awards
Mit dem Deutschen Mediapreis positioniert sich der Verlag Werben & Verkaufen seit 21 Jahren als erfolgreiches Fachmedium für Marketing und Media.
Der Award fördert insbesondere eine kreative Mediaplanung und macht gelungene Kampagnen-Beispiele den Leserinnen und Lesern der W&V bekannt.
Die Kategorien werden in unregelmäßigen Abständen angepasst, um den Bedürfnissen und Entwicklungen der Branche Rechnung zu tragen.
Daher wurde u.a. im Jahr 2000 ein Wettbewerb für Nachwuchs-Mediaplaner an den Deutschen Mediapreis angegliedert und weiter ausgebaut.
2017 wurde dieser um eine Stufe erweitert und die zehn besten Teams müssen nach der Erstellung ihrer Strategie im Vorentscheid diese live vor der Jury präsentieren.


Fotocredits Paul Kolp | Foto v. l. n. r.: Ingo Steinbach Moderator | Stefan Böck CEO alpha awards |  Stephan Sparakowski Projektleitung Verlag Werben & Verkaufen GmbH | Bühnenhostess easystaff

 

Die Story des Awards
Der Deutsche Mediapreis wird über das Jahr hinweg durch die Print- und Onlinemedien der Fachzeitschrift orchestriert.
Beginnend jeweils ca. im Juli startet der Einreichungsaufruf an werbungtreibende Unternehmen, Medien, Media- und Kreativ-Agenturen. Verbreitet wird dieser über sämtliche Medien der W&V als auch über Direktkontakte zu den großen Media-Agenturen.
Anschließend an den Einreichungsschluss wird im November die hochkarätig besetze Jury vorgestellt.
Ab Januar veröffentlicht W&V online wöchentlich die Shortlist einer Kategorie um die Spannung bis zur Verleihung im Februar/März aufzubauen.
Hier werden vor ca. 550 geladenen Gästen die Awards verliehen. Eingeladen hierfür sind neben den Shortlistnominierten Marketing-Entscheider aus Agenturen, Medien und werbungtreibenden Unternehmen und machen die Verleihung somit zum Branchentreffen des Jahres.
Die Gewinner werden im Anschluss an die Verleihung über alle Medien der W&V hinweg veröffentlicht.

 

Jury Bewertung
“Renommierter Mediapreis, der die Branche in Szene setzt – saubere Arbeit!”

 

Deutscher Mediapreis 2020
30.06.2020
Das sind die Gewinner:
https://www.wuv.de/agenturen/deutscher_mediapreis_2020_das_sind_die_gewinner

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet.
Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.
]]>
Vorjahres-Gewinner HR Award https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/awards-foerdern-die-customer-experience-2/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=awards-foerdern-die-customer-experience-2 Tue, 08 Sep 2020 09:37:51 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34671

Das strategische Ziel des Awards
Unser strategisches Ziel ist es, mit dem HR Award eine eigene Marke am HR Markt zu etablieren aber auch diesen dafür zu nutzen, die Reichweite und die Bekanntheit unseres großen HR Inside Summits zu steigern.

Foto v. l. n. r.: Stefan Böck CEO alpha awards | ÜBERALL scene development GmbH: Sindy Amadei CEO, Kristine Vukovich Project Management, Lisa Jeglitsch Project Management | Ingo Steinbach Moderator | Fotocredits Paul Kolp

 

Die Story des Awards
Bereits zum vierten Mal fand am 10.10.2018 die Preisverleihung des HR Awards im Rahmen des HR Inside Summits im großen Festsaal der Wiener Hofburg statt.

Beim diesjährigen HR Award wurden 97 innovative und kreative Projekte in den fünf Kategorien „Strategie, Leadership & Personalentwicklung“, „Tools & Services“, „Recruiting & Employer Branding“ und in den beiden Sonderkategorien „Newcomer of the year“ und „HR Person of the year” eingereicht.

Diese Kategorien gaben sowohl Start-Ups, Unternehmen aller Größen sowie Einzelpersonen die Möglichkeit, ihre innovativen HR-Projekte und – Ideen von einer fachkundigen Jury bewerten und küren zu lassen. Die Fachjury des HR Awards setzt sich aus HR Managern führender Unternehmen, Experten aus Verbänden sowie renommierten Bildungseinrichtungen zusammen.

Die ersten drei Plätze der Kategorien sowie die Gewinner der Sonderkategorien HR Person of the Year und der Newcomer of the Year wurden im Zuge der Gala mit den HR Award ausgezeichnet und vor Ort sowie medial im Nachgang präsentiert und gefeiert.

 

Jury Bewertung
“Bekannter und zwischenzeitlich anerkannter Award.”
“Professionell umgesetzt, in sehr repräsentativem Ambiente.”

 

HR Award 2020
14. Oktober 2020 | Hofburg Wien
https://hr-award.at/

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.

]]>
Awards fördern die Customer Experience https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/awards-foerdern-die-customer-experience/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=awards-foerdern-die-customer-experience Thu, 23 Jul 2020 07:38:47 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34575
Awards fördern die Customer Experience

Die Customer Experience, auch Kundenerlebnis oder Kundenerfahrung, beschreibt die Summe an Erfahrungen, die ein Kunde mit einem Unternehmen macht.

Das Ziel ist also die Customer Experience zu erhöhen bzw. hoch zu halten, um die Kundenbindung durch positive Erfahrungen zu stärken, da ein zufriedener Kunde leichter dazu bereit ist, ein Produkt zu kaufen bzw. eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Es ist wichtig zu wissen, dass Customer Service und Customer Experience nicht das gleiche ist.

Mit Customer Service wird auf die eingehenden Kundenwünsche, -bedürfnisse und -reklamationen eingegangen, man reagiert also.

Mit Customer Experience kommt man dieser Reaktion zuvor. Man versetzt sich in den Kunden, um seine Bedürfnisse, Wünsche und Herausforderungen herauszufiltern und ihm somit ein einmaliges Kundenerlebnis zu schaffen, man agiert also.

Ein Award schafft so ein einmaliges Erlebnis mit dem Unternehmen bzw. dem Produkt und ist eine Basis für eine gute Kundenbindung und zukünftige Produktkäufe.

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.

Lesen Sie im nächsten Blog-Beitrag:

DIE STÄRKEN VON AWARDS: Awards sind beliebter Content für Medien

]]>
Award Insights – Die erwarteten Werte https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/die-erwarteten-werte/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=die-erwarteten-werte Thu, 23 Jul 2020 07:37:29 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34574
Award Insights – Die erwarteten Werte

Im letzten Beitrag haben wir uns mit dem Thema der SchlüsselpartnerInnen befasst.

Der abschließende Punkt in unserem alpha awards AWARD CANVAS sind die erschaffenen materiellen und immateriellen Werte.

Unterscheiden Sie finanzielle (Teilnahmegebühren, Einnahmen durch Ticketverkauf, Einnahmen durch Sponsoren, Verkaufszuwachs etc.) und strategische Werte (Lead-Generierung, Marktzugang, Imagegewinn, Stärkung der Marke etc.).
Die geschaffenen materiellen Werte können durchaus mit absoluten Zahlen beziffert werden, um den voraussichtlichen Kosten gegenübergestellt werden zu können.

Wichtig ist, dass die erwarteten Werte mit dem strategischen Ziel und der Story übereinstimmen. Ist dies nicht der Fall, sollten Sie darüber nachdenken, welche Anpassungen in dem Gesamtkonzept noch notwendig sind.

Überwiegt der Nutzen gegenüber dem Aufwand, sollten Sie mit der Planung Ihres Awards weitermachen.

*Im gesamten Newsletter wird in den einzelnen Beiträgen, aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.

Lesen Sie im nächsten Blog-Beitrag:

AWARD STRATEGIE – Award Canvas: Die Anwendung

]]>
Awards vereinen Trends https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/awards-vereinen-trends/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=awards-vereinen-trends Wed, 08 Jul 2020 06:23:26 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34567
Awards VEREINEN TRENDS

die Vielfalt an Awards zeigen aktuelle Trends und Themen an, mit denen sich Menschen im Moment auseinandersetzen.

Es werden Problematiken behandelt, für die innovative Ideen und effiziente Lösungen gesucht werden, um das jeweilige Segment von Jahr zu Jahr mehr zu fördern und weiterzubringen.

Nach dem wir bei als alpha awards mittlerweile über 500 Wettbewerbe betreuen durften, haben wir einen guten Überblick darüber, welche Themen durch Awards behandelt werden:

  • Auszeichnung von herausragenden Leistungen
  • Förderung von Kreativität, Genialität und Originalität
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Mitarbeiterführung, Umgang mit Menschen
  • Förderung von Minderheiten
  • Teamfähigkeit, Stärkung von Gemeinschaften
  • Weiterentwicklung von Produkten, die das Leben effizienter machen
  • Aufzeigen von unterschiedlichen Lösungsansätzen für ein Thema

Alles in Allem eine Bereicherung für jeden.

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.

Lesen Sie im nächsten Blog-Beitrag:

DIE STÄRKEN VON AWARDS: Awards fördern die Customer Experience

]]>
Award Insights – Die SchlüsselpartnerInnen https://www.alpha-awards.com/language/de/award-insights-de/award-insights-die-schluesselpartnerinnen/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=award-insights-die-schluesselpartnerinnen Wed, 08 Jul 2020 06:11:42 +0000 https://www.alpha-awards.com/?p=34547
Award Insights – Die SchlüsselpartnerInnen

Im letzten Beitrag haben wir uns mit dem Award-Umfeld auseinander gesetzt.
Der nächste Schritt unseres alpha awards AWARD CANVAS, beschäftigt sich mit den SchlüsselpartnerInnen des Awards.

Eine Analyse des Award-Umfelds hilft, potentielle Schlüsselpartner zu erkennen und gezielt anzusprechen.

Schlüsselpartner und Sponsoren sind strategische Partner, die Sie in einem wichtigen Kernbereich unterstützen, indem sie Ihnen weitere Ressourcen zur Verfügung stellen. Diese Unterstützung erfolgt in Form finanzieller oder strategischer Werte.

Überlegen Sie sich wer Ihre potentielle Schlüsselpartner sind und welcher Nutzen sowohl für Ihren Wettbewerb als auch für Ihre Schlüsselpartner entsteht.

*Im gesamten Blog-Beitrag wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit die männliche Form verwendet. Sie bezieht sich auf Personen beiderlei Geschlechts.

AWARD STRATEGIE BEST PRACTICE
    Award Canvas: Die SchlüsselpartnerInnen des alpha awards GRAND PRIX 2020

Unser Trophäen-Partner: Frank Awards
Frank Awards hat über 20 Jahre Know How in der Erstellung von Awards und Trophäen und war somit für uns die erste Wahl. Mit dem Team haben wir unsere Wünsche bezüglich Design und Material (Metall) abgestimmt und freuen uns über das exzellente Ergebnis.
Daher empfehlen wir Ihnen die Zusammenarbeit mit dem Team von Uwe Frank.
Verschaffen Sie sich selbst einen Überblick über die hervorragende Arbeit von Frank Awards.

 

Kontakt:
Uwe Frank KGKlingenhofstrasse 7290411 Nürnberg
info@Frank-Awards.com | + 49 (0) 911/457334 | www.Frank-Awards.com

Unser Location-Partner: ThirtyFive – on top of Vienna!
Das ThirtyFive ist eine moderne und sehr stilvolle Location, die die gesamte Technik, Catering, Entertainment und vieles mehr inkludiert und uns den Aufbau und die Gestaltung des Events damit sehr erleichtert.
Da es, wie der Name bereits verrät, im 35. Stock liegt, erhält man einen wundervollen Blick über ganz Wien, der unserem Event den letzten Feinschliff gibt.

Kontakt:
ThirtyFive – on top of Vienna! Hertha-Firnberg-Straße 8 | Ecke Maria-Kuhn-Gasse
Eingang Südfoyer | Penthouse | 35. OG | 1100 Wien
d.alagic@thirtyfive.at | +43 1 33 60 358 -240 | www.thirty-five.at

Lesen Sie im nächsten Blog-Beitrag:

AWARD STRATEGIE – Award Canvas: Die erwarteten Werte

]]>